Evangelische Kirchengemeinde Rönsahl

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gelungene Ferienaktion.Spannende Rittergeschichten beim Lesespaß im Kirchturm.

 

Rönsahl, den 23.8.2017

Knisternde Spannung hängt in der Luft. Kaum nämlich nehmen die Kleinen den schwachen Windhauch wahr, der durch die in früheren Jahrhunderten im  Verteidigungsfall von den Dorfbewohnern als Schießscharten genutzten engen Schlitze im meterdicken Mauerwerk des Kirchturms dringt und zumindest einen zusätzlichen Hauch angenehmer Kühle am heißen Sommertag durch den ins Halbdunkel gehüllten kleinen Raum im alten Turm der Servatiuskirche wehen lässt .
Auch das eintönige „Tick - Tack“ der Mechanik der nahen Turmuhr wird von den kleinen Besuchern  kaum registriert.  Voller gespannter Erwartung der Dinge, die da kommen sollen, hocken insgesamt achtzehn Kinder, in zwei altersmäßig zueinander passende Gruppen aufgeteilt, in jeweils einer der beiden Turmstuben auf mitgebrachten Sitzkissen.   
Ein ganz besonderes und ganz spezielles Flair geht an diesem Tag vom gesamten Drum und Dran in den beiden Turmstuben aus, die nur über eine enge und wie in dicke Bruchsteinmauern gemeißelte Treppe im viele Jahrhunderte alten Turm der Servatiuskirche  zu erreichen sind, was die Fantasie der Kinder zusätzlich beflügelt. Heute nämlich ist eine Vorlese- Reise ins Land der edlen Ritter und grazilen Burgfräuleins angesagt.  Da sind die Kleinen natürlich begeistert bei der Sache, zumal das ohnehin in den beiden Turmstuben vorhandene urige Ambiente mit vielen Erinnerungsposten aus alter Zeit passend zum Thema heute zusätzlich mit Ritterburg und allerlei Accessoires aus dem Land der alten Ritter geschmackvoll aufgepeppt wurde und damit die Fantasie der Kinder weiter beflügelte.
Ein besser geeigneter Ort für spannende Geschichten als das  die beiden  Turmstuben im Jahrhunderte alten dicken Bruchsteingemäuer in diesem Trakt der Servatiuskirche ohnehin schon  sind, erscheint nämlich kaum vorstellbar. Christa Theis, Nadja Peterson, Birgit Witteler und Ute Velten, die vier Mütter, die sich in nun schon seit mehren Jahren in bewährter Weise um Organisation und Durchführung der Ferienspielaktion der evangelischen Kirchengemeinde Rönsahl kümmern, gehen auf die Kinder ein und nehmen sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise ins Ritterland .
So richtig interessant wird es allerdings, als es ans Lesen und Vorlesen spannender Geschichten geht, wie zum Beispiel der von den vier Freunden, die als Zeitdetektive in der Vergangenheit landen und dabei mittelalterlichen Sängern, tapferen Rittern und dem furchteinflößenden Drachen begegnen.  So vergeht die Zeit im Turm buchstäblich wie im Flug.
Ein weiterer Höhepunkt kündigt sich an, als die Kinder später bei mehreren munteren Spielen im Freien ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Auch hier haben sich die Mütter wie in jedem Jahr wieder etwas Passendes einfallen lassen, so dass die Kleinen mit Begeisterung bei der Sache sind.  Und dass die Rasselbande nach dem Verzehr knackiger Grillwürstchen und erfrischender Getränke, dafür hatten Ingmar Theis und Georg Witteler  gesorgt, eigentlich gar nicht nach Hause wollte, spricht für sich und eine abermals überaus gelungene Veranstaltung allemal....   Cr.-

 
 
 
 
 
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü